Reko Bau Logo
StartseiteReko-BauhausdatenbankBauweiseHäuserKatalogeService


Mit einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung können Sie Heizkosten sparen und sorgen permanent für frische Luft im ganzen Haus.

  alle Informationen


Aktuelle Reko-Bau GmbH News einfach per Mail erhalten.

  Nesletteranmeldung
Kostenfreie Hotline: 0800 - 0 604 604
25 Jahre REKO Bau
 


Gesundes Wohnen liegt mehr denn je im Trend. Die repräsentative Studie des Bundesumweltministeriums (BMU) zum Umweltbewusstsein der Deutschen macht es deutlich: für immer mehr Menschen in unserem Land sind Klimawandel, Energiewende und umweltbedingte Gesundheitsrisiken zentrale Themen von großer Aktualität. So messen 93% der Befragten dem Umweltschutz eine wesentliche Bedeutung bei; nach den wichtigsten Problemen Deutschlands gefragt, rangiert er auf Rang zwei. Und: immer mehr Menschen sind auch bereit, sich persönlich und aktiv für eine lebenswertere Umwelt und mehr Gesundheit zu engagieren.



Wie wohl kaum ein anderer Bereich bietet der Bau des eigenen Hauses dem Einzelnen mehr Möglichkeiten, den Wunsch, sich für die Umwelt zu engagieren, in die Tat umzusetzen. Neben modernen Energiesparkonzepten und der Nutzung erneuerbarer Energien sind es vor allem die Bauweise eines Hauses und die Wahl der Baumaterialien, mit denen sich in punkto Umweltverträglichkeit viel erreichen lässt.

An dieser Stelle soll dem Bauinteressenten der Werkstoff Blähton vorgestellt werden, ein Werkstoff, der dem Wunsch nach ökologisch verträglicher Bauweise, Energieeffizienz und gesundem Raumklima voll entspricht und nicht ohne Grund vielen als das ideale Baumaterial für nordeuropäische Klimabedingungen gilt.



Bei einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60% fühlt sich der Mensch am wohlsten. Eine höhere Wasserdampfkonzentration muss durch die Wände abgeleitet werden können, ohne an den Wänden zu kondensieren. Blähtonwände gleichen unterschiedliche Luftfeuchtigkeit durch gute Speicherfähigkeit aus, schädliche Kondenswasser- und Schimmelbildung wird dank guter Wasserdampfdiffusion verhindert. Gesundheitsbeeinträchtigende Ausgasungen sind von vorn herein ausgeschlossen. Auch vor krankmachendem Lärm schützt das Blähtonhaus seine Bewohner: die porige Wandstruktur ist optimal geeignet, Schallwellen gleichermaßen zu brechen und zu absorbieren.



Es liegt auf der Hand: je besser die Wärmedämmeigenschaften der verwendeten Baumaterialien, desto geringer der Heizenergiebedarf eines Hauses. Blähton wird mit seinen überragenden bauphysikalischen Eigenschaften auch dieser Forderung mehr als gerecht. Das entlastet neben Ihrem Geldbeutel natürlich auch die Umwelt. Wertvolle Ressourcen werden geschont. Reko-Bau - Massivhäuser sind wertbeständig für Generationen.













zurück
AktuellesLinksDatenschutzImpressum
Reko-Bau - endlich zu Hause